Home

Karten

Anreise

Geschichte

Spielleitung

Musik. Leitung

Darsteller

Videos

Sponsoren

Kontakt

 

Gertraud Mörtenhuber
Religionspädagogin

"Es macht einen Unterschied, ob du nach einer Begegnung einen Eindruck mitnimmst oder eine Spur hinterlässt".

Dieser Gedanke stammt aus meiner Jugendzeit. Seite für Seite füllte ich Hefte mit Aphorismen. Erlebtes in Botschaften zu fassen, die berühren – mich selbst oder andere – zählt schon lange zu den wertvollsten Augenblicken in meinem Leben. Auf diesem Hintergrund bahnte sich mein Berufungsweg als Religionslehrerin bis zum Theater:

 

Juni 1968: geboren in Michaelnbach / OÖ, verheiratet, 2 erwachsene Kinder

September 1974 - Juli 1982: VS Michaelnbach und HS Grieskirchen

September 1982 - Juli 1985: Fachschule für wirtschaftliche Berufe,
Sr. v. Hl. Kreuz, Bad Ischl

April 1985: Teilnahme am  33. Redewettbewerb

Kuratorium "Jugendredewettbewerb Österreich" im Landhaus in Linz zum Thema "Was heißt christlich leben?" Dabei erreichte ich den 1. Rang und damit den Landessieg. Durch den Vorsitzenden der Jury wurden die Weichen zum Beruf der Religionslehrerin gestellt. Heute weiß ich, dass der Ruf dieses Menschen: "Sie müssen Religionslehrerin werden!", meine Berufung geworden ist.

Es ist mein Leben, religiöse Inhalte und Botschaften mit Begeisterung und Ergriffenheit zeitgemäß "über die Bühne" zu bringen, damit Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen, mit beiden Beinen in der Welt und dem Herzen im Himmel zu stehen.

September 1990: Lehramtsprüfung für Katholische Religion an Pflichtschulen

Aufführungen von diversen biblischen Szenenspielen im Rahmen liturgischer Feiern mit Schülern der 1.-9. Schulstufe

Juli 2016: Mitarbeit im Organisationsteam der Mysterienspiele Kopfing i.I.

Oktober 2017: „Der Advokat Gottes“ – Drehbuch, Regie, Inszenierung

 

Zum Seitenanfang